GLY-MarineCobond FR60®

GLY-MarineCobondFR60® - Brandschutzverglasung auf 4 x 2 Meter

Wind, Salz, Wetter – auf See sind Schiff und Mensch besonders hohen Belastungen ausgesetzt. Wir haben diese besonders hohen Anforderungen auf See bei der Entwicklung neuer Glaslösungen immer im Blick. Auch beim Brandschutz setzen wir auf innovative Verglasung, die Menschen und Sachwerte im Brandfall an Bord schützen.

Unser zertifiziertes GLY-MarineCobondFR60® ist das Brandschutzglas der ersten Wahl. Mit der höchsten Feuerwiderstandklasse, der Klasse A60, schützt GLY MarineCobondFR60® nicht nur vor Rauch und Gasen, sondern auch vor Hitzestrahlung!

Um eine Prüfung dieser Widerstandklasse zu bestehen, muss das Glas in seiner maximalen Größe Temperaturen bis zu 960 Grad Celsius standhalten – und das über eine Dauer von 60 Minuten.

Die Umgebung muss absolut frei bleiben von Feuer, Gas, Rauch oder Hitze. Zusätzlich zu diesen Vorgaben darf ein Mittelwert von 140 Grad Celsius auf der feuerabgewandten Seite der Verglasung nicht überschritten werden.

Begleitet von Lloyd´s Register wurde unsere Lösung in der Brandschutzverglasung am Schiff nach IMO 2010 FTP-Code zertifiziert.

GLY MarineCobondFR60® ermöglicht höchste Sicherheit an Bord ohne die Ästhetik außer Acht zu lassen. Durch eine besondere Konstruktion ist eine Verglasung mit nur 60 Millimeter dicken Paneelen und ohne sichtbare, mechanische Befestigungen oder Vorsatzrahmen auch flächenbündig in die Außenhaut von Rumpf möglich. Fragen Sie uns nach der Verwirklichung Ihrer Ideen für Aufbauten.

Anwendungsbereiche:

  • Rumpfverglasung
  • Aufbauverglasung

Eigenschaften:

  • Flächenbündig und ohne sichtbare Befestigungen in der Außenhaut
  • Dimensionen von 4×2 Meter
  • Größte nach Feuerwiderstandklasse A60 zertifizierte Brandschutzverglasung
  • Zertifiziert von Lloyd´s Register nach IMO 2010 FTP-Code

GLY-MarineCobondFR60® wurde von Lloyd´s Register zertifiziert.